Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Wintersemester

Lehrveranstaltung: Passive Sicherheit von Fahrzeugen

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Axel Schumacher

Lehrveranstaltung gehört zum Modul: Leichtbau mobiler Produkte


Inhalte:

• Passive Sicherheit – Ein Baustein in der Straßenverkehrssicherheit

• Unfallstatistik

• Mechanische Grundlagen zur Beschreibung von Kollisionsvorgängen

- Allgemeine Beschreibung von Stoßvorgängen

- Beschleunigungen beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

- Strukturbelastung beim Zusammenstoß

- Stabilitätsprobleme

- Plastizität

• Verfahren der numerischen Berechnung von Crash-Vorgängen

- Crash-Simulation als Teil der Fahrzeugsimulation

- Finite-Elemente-Berechnung mit „expliziten“ Verfahren

- Einführung in das Crash-Rechenprogramm LS-DYNA

- Rechenbeispiele

• Körperliche Verletzungen bei Verkehrsunfällen

- Anatomie und Verletzungsmechanismen

- Skalierung der Verletzungsschwere

- Schutzkriterien

• Testprozeduren zur Bewertung der passiven Sicherheit

- Komponententests, Entwicklung von Testpuppen (Dummies),
Schlittentests, Gesamtfahrzeugtests

- Gesetzliche Anforderungen

• Technische Realisierung der Sicherheitsmaßnahmen

- Struktur (Energieabsorptionselemente, Fahrzeugkarosserie)

- Sicherheitssysteme

- Fußgängerschutz

- Sensorik

- Postcrash

Literatur

• Kramer, F.: Passive Sicherheit von Kraftfahrzeugen, Friedr. Vieweg & Sohn, 1998

• Schumacher, A.: Crashgerechte Karosserieentwick-lung, CARHS Seminar, Alzenau, 2013

• Malen, D.E.: Fundamentals of Automobile Body Structure Design, SAW International, 2011

Weitere Infos über #UniWuppertal: