Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Öffentliche Abschlusspräsentationen zum BMBF-Forschungsvorhaben eEgO am 15. März 2018 in Böblingen
    [mehr]
  • Proceeding zur WCSMO12 erschienen
    Axel Schumacher, Thomas Vietor, Sierk Fiebig, Kai-Uwe Bletzinger, Kurt Maute (Editors): Advances in...[mehr]

Gestalten mit Fasern

Mit Fasern kann man die Bauteileigenschaften nach den speziellen Anforderungen „schneidern“. Hierzu sind aber vertiefte Kenntnisse der mechanischen Eigenschaften von anisotropen Faser-Matrix-Strukturen erforderlich.
In der Master-Veranstaltung „Faserverbundstrukturen“werden diese Kenntnisse vermittelt. Derzeit bestehen Herstellmöglichkeiten mit dem Handlaminier-Verfahren und dem Vakuum-Infusionsverfahren.

 

Typische Faserverbundstrukturen:

Segelflugzeug
Fahrradrahmen
Stringer-Spanten-Konstruktion Boeing 787

 

 

Abschätzung der Steifigkeit mit der klassischen Laminattherorie

Bestimmung der Koeffizienten der Laminatssteifigkeitsmatrix:

 

 

Laminatsteifigkeitsmatrix: